Mag.rer.nat. (Uni Wien/Ö)

MAS PTVT (Uni Bern/CH)

 

Hisham Abu Zahra

Psychologischer Psychotherapeut (VT)

Systemischer Familientherapeut

(DGSF)

 

 

 

 

Die Kosten für eine Therapie oder Beratung variieren je nach Dauer und Intensität und werden in der Regel von den Beteiligten selbst getragen.

 

Kosten und Dauer

 

Das Erstgespräch kostet EUR 40.

Eine Beratungs- oder Psychotherapiestunde kostet EUR 70-95 und dauert entweder 50 Minuten oder 90 Minuten.

Studenten/innen, Hartz IV-Empfänger/innen und Rentner/innen bezahlen einen reduzierten Stundensatz.

 

 

Anzahl der Stunden

 

Die Anzahl und die Frequenz der Stunden legen alle Beteiligten gemeinsam fest.

Auch eine einzige Stunde ist möglich und kann hilfreich sein.

In der Regel ist eine Anzahl von 5-12 Stunden sinnvoll.

 

Absagen einer Stunde

 

Einen vereinbarten Termin können Sie bis 48 Stunden vor Beginn kostenfrei absagen.

 

Bezahlung

 

Ich bitte Sie um Barzahlung am Ende einer Stunde. Sie erhalten eine Quittung.

 

 

Falls sie privat- oder zusatzversichert sind und Ihre Versicherung Kostenerstattung für Psychotherapie oder Behandlung bei Heilpraktikern mit einschließt, so ist eine teilweise Kostenübernahme durch ihre Versicherung in bestimmten Fällen möglich.

 

Allgemeine Vorteile für Sie als Selbstzahlerin oder Selbstzahler:

  • Sie haben eine viel größere Auswahl bei der Suche nach Therapeuten/Beratern (nicht nur Psychotherapeuten sondern z. B. auch Paarberater und Körpertherapeuten).

  • Sie können zwischen vielen psychotherapeutischen Methoden/Techniken frei wählen.

  • Sie haben meist eine kürzere Wartezeit auf ein Erstgespräch oder einen freien Therapieplatz bei Ihrem Diplom-Psychologen, Arzt oder Heilpraktiker.

  • Krankenversicherungen zahlen nur bei sogenannten "Störungen mit Krankheitswert". Bei Selbstzahlung dagegen gibt es keine Bedingungen bezüglich Ihres Anliegens und es muss auch kein Bericht verfasst werden, in dem steht, wie "krank" Sie sind.

  • Ihr Name kommt in keine Krankenkassen-Akte. Das kann wichtig sein bei Antrag auf Privat- oder Berufsunfähigkeitsversicherung oder bei Bewerbung in bestimmen Berufen.

  • Die Investition von eigenem Geld kann die Motivation erhöhen, sich zur persönlichen Gewinn-Steigerung stärker auf den Beratungs- oder Therapieprozess einzulassen.